Skip to main content

Carlos Ruiz Zafón

über Carlos Ruiz Zafón

Der am 25. September 1964 geborene Schriftsteller Carlos Ruiz Zafon wurde in Barcelona, Spanien geboren, wo er aufwuchs, was ihn zu einem entschlossenen spanischen Schriftsteller machte, der in die Kultur seiner Grafschaft eingetaucht war, was einen großen Einfluss auf seine spätere schriftstellerische Karriere haben sollte. Wenn man viele Romane in der Stadt aufstellt, kann man leicht erkennen, wie sehr seine Erziehung ihn und seine Arbeit beeinflusst hat. Er ist ein sehr produktiver Schriftsteller in seinem Bereich und da er eine führende Figur in der Branche ist, wird er sowohl von seinen Altersgenossen als auch von seinen Zeitgenossen respektiert. Er bringt Noir und Kriminalität in das Genre und ist in der Lage, eine eng verwobene und komplexe Erzählung zu entwerfen, ohne dabei auf Charakter zu verzichten, was seine vielen Legionen von Fans bestätigen können.

Reihenfolge (Serie): Friedhof der vergessenen Bücher

2001 – Der Schatten des Windes * (Band 1)
2008 – Das Spiel des Engels * (Band 2)
2011 – Der Gefangene des Himmels * (Band 3)
2016 – Das Labyrinth der Lichter * (Band 4)

Wir empfehlen die Bücher in der Reihenfolge nach wie oben aufgeführt zu lesen. Wer quer einsteigt läuft in die Gefahr einige Details aus früheren Büchern verraten zu bekommen.

Reihenfolge (Serie): Die Nebel-Trilogie

1993 – Der Fürst des Nebels * (Band 1)
1994 – Der Mitternachtspalast * (Band 2)
1995 – Der dunkle Wächter * (Band 3)

Weitere Veröffentlichungen:

1999 – Marina *
2005 – Gaudi in Manhattan
2012 – Der Fürst des Parnass *


Das Labyrinth der Lichter – Carlos Ruiz Zafón

ab 5,70 € 29,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

Carlos Ruiz Zafón im Interview