Skip to main content

Leander Lost

Kriminalkommissar Leander Lost aus Hamburg nimmt an einem internationalen Austausprogramm teil. Dies verschlägt ihn in das Küstenstädtchen Fuseta an der Algarveküste im Süden Portugals. Bekannte Städte in der Nähe sind Faro und Lagos. Leander Lost hat das Asperger-Syndrom. Er ist groß, schlaksig trägt immer einen schwarzen Anzug mit Krawatte. Manko: Er versteht keine Ironie und vor allem er kann nicht lügen.

Das Team:
Carlos Esteves Sub-Inspektor der Polícia Judiciária. 38 Jahre, groß kräftig trägt gerne Shorts und Espadrilles, die Sonnenbrille steckt im Haar. Ist eigentlich immer am Essen.
Graciana Rosado Sub-Inspektorin der Polícia Judiciária. Taff und clever, ist hält den Laden am laufen. Manko, sie meint sie wäre eine Rallyfahrerin.

Weitere Personen
Soraia Rosado die Schwester von Graciana kommt ständig zum Putzen in die Villa Elias. Denk Leander zumindest der dort untergebracht ist, doch sie möchte gerne mehr.

João der Freund von Graciana ist Journalist.

Doutora Oliveira ist die Gerichtsmedizinerin

Raul da Silva, Chef und Vorgesetzer der Polícia Judiciária


Weiße Fracht – Gil Ribeiro

ab 9,80 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Schwarzer August – Gil Ribeiro

19,50 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.